Kirchweihschießen 2013

Auch in diesem Jahr gab es wieder ein Kirchweihschießen, jedoch fanden nur sehr wenige den Weg ins Schützenheim. Mit 10 Beteiligten war es das schwächste Jahr seit Bestehen der Belmbracher Kirchweih. Diesmal gab es eine Geldauschüttung von 80% der Einnahmen auf den Plätzen 1 bis 10. Über diese konnte sich der neue Bürgerpokalgewinner Wolfgang Lösch mit einem 119 Teiler-freuen. Obwohl er das erste Mal am Kirchweihschießen teilnahm, konnte er gleich einen guten Schuss platzieren. Bei den Schützen konnte sich Willi Wunschel mit einem 8,1 Teiler auf einen kleinen Geldregen freuen.

 

Die glorreichen 5

Zum Saisonabschluss 2012/2013 schaffte es die Luftpistolenmannschaft der Gauoberliga auf Platz 1. Somit sicherten sie sich einen Relegationsplatz für die Bezirksliga. In der Vereinsgeschichte ist es das erste Mal, dass die LP-Schützen soweit vorne mit dabei sind. Zu diesem Erfolg verhalfen v.l. Harald Stahl, Stefan Hagen, Reinhold Loidl (Mannschaftsführer), Màtyàs Orosz und Lucian Roßhirt.

FITA-Abnahme durchgeführt

Die Teilnehmer der FITA-Abzeichen-AbnahmeAm 13.07. fand bei uns die lange geplante FITA-Abnahme statt. Die FITA-Abzeichen sind vergleichbar mit Sportabzeichen in anderen Sportarten, nur dass sie keine nationalen, sondern internationale Regeln haben, da sie vom internationalen Bogensportverband WA (vormals FITA) abgehalten werden.

Die FITA-Nadeln gibt es für über 12-jährige als sogenannte FITA-Pfeile in den Farben weiß, scharz, blau, rot und gold.

Zuerst wurde die Abnahme für den weißen Pfeil durchgeführt. Hierbei kam es neben den Schießergebnissen auf den korrekten Bewegungsablauf primär in den ersten beiden Bewegungsphasen an. Zusätzlich wurden Sicherheits- vorschriften abgefragt. Wer alle Teile bestanden hat, konnte am Ende den weißen Pfeil entgegen nehmen. Hier gratulieren wir: Udo Ritzer, Maximilian Hofer und Tim Jäschke.

Danach wurde die Abnahme für den schwarzen Pfeil gestartet. Auch hier mussten wieder Schießleistungen erbracht werden: 115 Ringe in 15 Schuß auf 14 Meter Distanz mussten absolviert werden. Darüber hinaus wurde der Bewegungsablauf in der dritten und vierten Bewegungsphase abgeprüft und es wurden Kenntnisse zur Sicherheit am Bogenplatz und zur Materialkunde abgefragt. Stolze Empfänger des schwarzen Pfeils sind: Cornelia von Hardenberg, Udo Ritzer, Kirstin Kiesel, Andrea Krebs, Joshua Böhm und Florian Flierl.

 

Weiterer Einsteigerkurs gestartet

Die TeilnehmerAm 06. Juli startete ein weiterer kleiner, aber feiner Einsteigerkurs bei den Bogenschützen. Die drei Neueinsteiger lernen die Grundkenntnisse über ihre Sportgeräte, die notwendigen Sicherheitsbestimmungen und ihre Schutzausrüstung kennen.
Danach machen sie sich mit dem Schussablauf immer weiter vertraut, bis sie am Ende des Kurses dann in der Lage sein werden, ihr erstes kleines Abschlussturnierchen durchzuführen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einsteigerkurs beendet

Teilnehmer Abendkurs Juni 2013Drei Teilnehmer hatte unser Einsteigerkurs Dienstags unter der Woche. Auch hier lernten unsere Neueinsteiger ihr Bogenmaterial kennen, vertieften die Sicherheitsvorschriften am Bogenplatz und lernten Stück für Stück die Bewegungsabläufe im Bogenschießen kennen. Auch in diesem Kurs hatten wir wieder viel Spaß, der sich vom ersten Abend bis zum letzten mit dem Einsteigerturnier hinzog.